Partner

Schirmherrschaft

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jochen Deuse
Professor Deuse ist Leiter des Instituts für Produktionssysteme an der Technischen Universität Dortmund. In seiner Funktion als Lehrstuhlinhaber etablierte er den Gedanken ganzheitlicher Produktionssysteme in Lehre und Forschung. Seit der Gründung der LeanIng Hochschulgruppe Dortmund e.V. unterstützt Professor Deuse diesen, mit seiner Erfahrung, seinem Wissen und Netzwerk.

Seit 2012 ist Professor Deuse Schirmherr der LeanIng Hochschulgruppe Dortmund e.V..


Institute und Bildungseinrichtungen

Institut für Produktionssysteme der TU Dortmund

Das Institut für Produktionssysteme (IPS) wurde als wissenschaftliche Einrichtung der Fakultät Maschinenbau an der Technischen Universität Dortmund gegründet. Im Fokus der Arbeit des Institutes stehen die Erforschung und Gestaltung technischer sowie soziotechnischner Arbeitssysteme.


Unternehmenspartner

Staufen AG

Die Staufen AG ist die internationale Lean Management Beratung zur Entwicklung von Unternehmen und deren Mitarbeitern. Als „Partner auf dem Weg zur Spitzenleistung“ setzt sich Staufen AG als Ziel, schnell wirksame und nachhaltige Prozessoptimierung in Wertschöpfung und Management zu bewirken und den Innovations- und Produktentstehungsprozess effizient zu gestalten. Mit 200 Mitarbeitern in Deutschland und in den Niederlassungen in der Schweiz, Italien, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn, China und Brasilien beraten und unterstützt Staufen AG Kunden weltweit. Staufen AG ist seit Januar 2015 Partner der LeanIng Hochschulgruppe Dortmund e.V. und fördert die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Hochschulgruppe.


4flow

Erfolgreiche Unternehmen passen ihre logistischen Netzwerke ständig neuen Bedingungen an. 4flow ist der ideale Partner bei der Bewältigung der damit verbundenen Herausforderungen. Das einzigartige 4flow-Geschäftsmodell ermöglicht individuelle Lösungen für Kunden aller Branchen.

Der Erfolg von 4flow basiert auf fundierten Logistikkenntnissen, IT-Know-how und Umsetzungsstärke. Mit dieser interdisziplinären Kompetenz können wir unseren hohen Qualitäts- und Innovationsanspruch erfüllen.