Wertstromanalyseprojekt bei den Sinterwerken in Herne

von Emre Gümüs am 20. April 2017

Das Projekt „Wertstromanalyse“ fand vom 05. April 2017 bis zum 07. April 2017 bei der Firma Sinterwerke Herne GmbH im benachbarten Herne statt. Vier unserer Mitglieder nahmen in dem dreitägigen Projekt die einzelnen Prozesse im Bereich rund um den Magnetkern auf und konnten Potentiale aufdecken. Das Ergebnis waren zwei auf Brown Paper visualisierte Wertströme, die zusätzlich digitalisiert wurden. Neben neu gesammelten Erkenntnissen über den „Sinterprozess“, konnten die Projektteilnehmer ihr Fachwissen bezüglich der Wertstromanalyse vertiefen und Fähigkeiten wie Kommunikation und das Präsentieren trainieren. Wir blicken positiv auf das Projekt zurück, bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf eine weitere Kooperation.

Kommentare sind geschlossen.