Exkursion zu Brunel Car Synergies Bochum

von Lucian Knappe am 21. November 2016

Die erste Exkursion des laufenden Wintersemesters führte die Hochschulgruppe „Leaning“ zur Brunel Car Synergies nach Bochum. Nach der freundlichen Begrüßung an den Werkstoren wurde uns Brunel in einer kurzen Präsentation mit ihren verschieden Aufgaben- und Einsatzbereichen vorgestellt.

Während des kleinen Imbisses kamen wir mit dem Geschäftsführer und Herrn Rickers ins Gespräch und konnten persönliche Fragen stellen und aktuelle Thematiken aus dem Bereich Automotiv diskutieren.
Beim anschließenden Rundgang durch die verschiedenen Prüflaboratorien der Brunel Car Synergies konnten wir einen Einblick in die verschiedenen Produktlebenssimulationen gewinnen. Gezeigt wurden uns zum einen Umweltsimulationen, in denen Temperaturschwankungen von -60 Grad Celsius bis +40 Grad Celsius über mehrere hundert Stunden simuliert werdenkönnen. Zum anderen wurden uns Dauerschwingversuchepräsentiert, bei denen Fahrzeugkomponenten auf Shakern und servohydraulische Prüfmaschinen auf ihre Betriebsfestigkeit untersucht werden.
Ein herzlicher Dank an alle Mitarbeiter der Brunel Car Synergies für den freundlichen Empfang in Bochum und die offenen, informativen Gespräche.

Kommentare sind geschlossen.